• thumbnail130520.JPG
  • thumbnail152340.JPG
  • thumbnail165749.JPG
  • thumbnail191755.JPG
  • thumbnail220544.JPG
  • thumbnail221808.JPG
  • view130520.JPG
  • view152340.JPG
  • view165749.JPG
  • view191755.JPG
  • view220544.JPG
  • view221808.JPG

Login / Registrierung

Bitte Passwort mit 8 Stellen (Zahlen, Buchstaben, Sonderzeichen wählen)

Wetteronline

Saturday, 2. October 2021
No events were found

Aktuelle User

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

JEvents - Calendar Module

December 2021
S M T W T F S
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

News Allgemein

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

04. Dezember 2021

  • Kinderärzte warten auf STIKO-Empfehlung
    Bald könnten die Impfungen Fünf- bis Elfjähriger gegen Covid-19 beginnen. Der Impfstoff von BioNTech/Pfizer soll ab dem 13. Dezember an die EU ausgeliefert werden. Kinderärzte bereiten sich vor. Von Lucretia Gather.
  • Ampel-Pläne: Corona-Hilfsfonds soll verlängert werden
    Die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP planen, den Corona-Hilfsfonds für Unternehmen zu verlängern. Das Gesamtvolumen des Fonds soll laut dpa-Informationen zwar reduziert, die Laufzeit aber bis Juni 2022 ausgedehnt werden.
  • Sachsen: Entsetzen nach Fackel-Protest vor Köppings Haus
    Mit Fackeln sind Gegner der Corona-Politik vor das Haus von Sachsens Gesundheitsministerin Köpping gezogen. Der Aufmarsch sorgt für Entsetzen, von einem "faschistoiden" Auftritt ist die Rede - und weitere Radikalisierung wird befürchtet.
  • Merkel wirbt im letzten Podcast als Kanzlerin fürs Impfen
    In mehr als 600 Videobotschaften hatte sich Kanzlerin Merkel seit 2006 immer wieder direkt an die Bevölkerung gewandt. Den letzten Podcast ihrer Amtszeit nutzte sie nun, um nochmals eindringlich fürs Impfen zu werben.
  • Umfassende Studie: Infektionsrisiko mit FFP2-Maske minimal
    Infektionsgefahr nur noch im Promille-Bereich: Eine neue Studie zeigt, wie effektiv FFP2-Masken sind - wenn sie korrekt getragen werden. Ohne Maske und selbst mit viel Abstand beträgt das Ansteckungsrisiko dagegen fast 100 Prozent.