• thumbnail130520.JPG
  • thumbnail152340.JPG
  • thumbnail165749.JPG
  • thumbnail191755.JPG
  • thumbnail220544.JPG
  • thumbnail221808.JPG
  • view130520.JPG
  • view152340.JPG
  • view165749.JPG
  • view191755.JPG
  • view220544.JPG
  • view221808.JPG

Login / Registrierung

Bitte Passwort mit 8 Stellen (Zahlen, Buchstaben, Sonderzeichen wählen)

Wetteronline

Saturday, 18. September 2021
No events were found

Aktuelle User

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

JEvents - Calendar Module

October 2021
S M T W T F S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

News Allgemein

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

26. Oktober 2021

  • SPD-Politikerin Bas zur Bundestagspräsidentin gewählt
    Der Bundestag hat in seiner konstituierenden Sitzung die SPD-Politikerin Bas zur Bundestagspräsidentin gewählt. Sie tritt damit die Schäuble-Nachfolge an. Bei der Wahl der Vizes fiel der AfD-Kandidat Kaufmann wie erwartet durch.
  • Kommentar: Keine Zeitenwende im Bundestag
    Zum dritten Mal in seiner Geschichte steht eine Frau an der Spitze des Bundestags, viele neue Abgeordnete sind dabei und die Union sitzt in der Opposition. Eine Zeitenwende? Eher nicht, findet Daniel Pokraka.
  • Parlament: Warum das Bundestagspräsidium wichtig ist
    Die neue Bundestagspräsidentin Bas ist nicht nur für den richtigen Ton im Parlament zuständig. Welche Aufgaben hat das Präsidium noch? Und wie viel verdient eine Bundestagspräsidentin eigentlich? Von Lars Fuchs.
  • Bundestag: Nur AfD-Abgeordnete verweigern 3G-Regel
    Rund zwei Dutzend Parlamentarier - alle von der AfD - mussten die Bundestagssitzung von der Tribüne aus verfolgen. Sie hatten es abgelehnt, einen Nachweis über eine Impfung, Genesung oder einen negativen Corona-Test vorzulegen.
  • Konstituierende Bundestags-Sitzung: Schäuble mahnt Wahlrechtsreform an
    736 Mitglieder hat der neue Bundestag, der heute erstmals zusammengekommen ist - das seien mehr als genug, mahnt der scheidende Bundestagspräsident Schäuble. Die Abgeordneten forderte er deshalb dringend zu einer Reform des Wahlrechts auf.